Facebook Instagram Pinterest Newsletter
  • Granatapfelsalat mit Zucchinistreifen und Garnelen

Recept time 30 min.
Recept time 6
Recept time Bratpfanne

Ideal für den Osterbrunch! Ein erfrischender Salat mit Granatapfelkernen. Die Garnelen und Zucchinistreifen geben dem Salat ein extra Geschmackserlebnis.

Zutaten

  • 1 EAT ME Granatapfel
  • 5 g EAT ME Dill
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 75 g gemischter Salat
  • 12 Black Tiger Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

An die Arbeit

Zubereitung
  1. Die grüne und gelbe Zucchini längs mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden. Die langen Scheiben in lange dünne Streifen schneiden.
  2. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Die Zucchinistreifen bissfest anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Streifen abkühlen lassen.
  4. Die Oberseite des Granatapfels abschneiden. Durch die Schale über den Fasern schneiden. Die Frucht aufbrechen, die Kerne aus der Frucht lösen und in ein Schälchen geben.
  5. Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse auspressen und den Dill fein hacken.
  6. Die Garnelen mit Olivenöl, Knoblauch, Dill und etwas Pfeffer und Salz mischen.
  7. Die Garnelen in einer Grillpfanne gar grillen.
  8. Den gemischten Salat und die Zucchinistreifen über die Gläser verteilen.
  9. Anschließend die Garnelen und Granatapfelkerne über die Gläser verteilen.
  10. Die Gläser mit einem Schuss Olivenöl beträufeln.
Enjoy

Andere haben auch angesehen

Pikante kipsalade
Pikanter Hähnchensalat
Jalapeño-kaasstengels
Jalapeño-Käsestangen
Parelcouscous met Bimi®
Salat von Perlen Couscous mit Bimi®
Pastasalade met mango en ham
Nudelsalat mit Mango und Schinken
Gevulde tomaatjes met peultjes
Gefüllte kleine Tomaten mit Zuckererbsen

Lies mehr über die verwendeten Produkte

Einverstanden
Wir verwenden Cookies, um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, Statistiken zu speichern und Ihnen Zugriff auf unsere Social-Media-Funktionen auf der Website zu geben.
Wenn Sie diese Website verwenden oder auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie der Verwendung. Sie müssen nicht zustimmen.