Facebook Instagram Pinterest Newsletter
  • Heidelbeeren-Bavaroise

Recept time 180 min.
Recept time 8 tot 10
Recept time Bratpfanne
Blender Blender

Mit Heidelbeeren kann man viele leckere Gerichte zubereiten: Eins davon ist dieser köstliche Heidelbeeren-Bavaroise Napfkuchen. Die große Überraschung dieses Napfkuchens ist die Pitahaya Soße. Richtig was für Schlemmer!

Zutaten

  • 1 EAT ME Rote Pitahaya
  • 250 g EAT ME Heidelbeeren
  • 125 g EAT ME Himbeeren (Garnierung)
  • 125 g EAT ME Brombeeren (Garnierung)
  • 2 EAT ME Limetten
  • 200 ml Apfelsaft
  • 6 Gelatineblätter
  • 75 g Kristallzucker
  • 3 Vanillezucker
  • 300 ml Sahne

An die Arbeit

Zubereitung
  1. Die Heidelbeeren waschen und mit einem Blender oder Stabmixer pürieren und in einen Kochtopf geben.
  2. Die Gelatineblätter in eine Schale mit kaltem Wasser legen und 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Dann 1 Limette entzweischneiden. Den Saft aus der Frucht pressen oder verwende dazu eine Gabel.
  4. 50 Gramm Kristallzucker, den Apfelsaft, den Vanillezucker und den Saft einer Limette an die pürierten Beeren geben.
  5. Das Ganze fast zum Kochen bringen. Die Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen, das überflüssige Wasser aus der Gelatine kneifen und dies an das Ganze geben.
  6. Die Beerenmischung wieder fast zum Kochen bringen, und warten bis die Gelatine aufgelöst ist.
  7. Den Topf vom Herd nehmen und in ein Kaltwasserbad im Abwaschbecken stellen und das Ganze abkühlen lassen.
  8. Inzwischen 250 ml Sahne so dick wie Joghurt schlagen.
  9. Dann warten bis die Beerenmischung genügend abgekühlt ist und anfängt zu gelieren.
  10. Die Schlagsahne dadurch mischen und die Bavaroise in den Napfkuchenform geben. Zwei Stunden im Kühlschrank lassen, damit sie steif wird.
  11. Die Pitahaya senkrecht durchschneiden und das Fruchtfleisch auslöffeln.
  12. Das Fruchtfleisch in eine Stiehlpfanne geben und mit einer Gabel das Fruchtfleisch zermanschen.
  13. Dann die andere Limette entzweischneiden. Den Saft aus der Frucht pressen oder verwende dazu eine Gabel.
  14. 50 ml Schlagsahne, den Saft einer Limette und 25 Gramm Zucker an die Pfanne geben.
  15. Das Ganze köcheln lassen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Soße rühren. Die Soße, nachdem diese abgekühlt ist, in den Kühlschrank stellen.
  16. Nach zwei Stunden den Napfkuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Einen großen Behälter, worin der Napfkuchen passt, mit heißem Wasser füllen. Den Napfkuchen 10 Sekunden im heißen Wasser halten und dann rausholen. Zuerst vorsichtig die Ränder vom Rand der Form drücken. Den Napfkuchen auf den Kopf stellen und die Form entfernen.
  17. Die Pitahaya Soße über den Napfkuchen verteilen.
  18. Den Napfkuchen eventuell mit Himbeeren, Brombeeren und extra Heidelbeeren garnieren.
Enjoy

Andere haben auch angesehen

Fruitsalade met mangosteen
Obstsalat mit Mangostan
Gegrilde papaja
Gegrillte Papaya
Frambozen cupcakes
Himbeer-Cupcakes
Physalis bessen in chocolade
Physalis Beeren in Schokolade
Cranberry cake
Cranberry Sandkuchen
Einverstanden
Wir verwenden Cookies, um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, Statistiken zu speichern und Ihnen Zugriff auf unsere Social-Media-Funktionen auf der Website zu geben.
Wenn Sie diese Website verwenden oder auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie der Verwendung. Sie müssen nicht zustimmen.