Facebook Instagram Pinterest Newsletter
  • Physalis Muffins mit Physalis Curd

Recept time 45 min.
Recept time 8
Recept time Ofen
Recept time Kochtopf

Physalis Beeren sind köstlich fruchtig und lecker frisch. Darum kann man sie perfekt in Muffins verarbeiten. Der süße Muffin kriegt hierdurch ein frisches Gegenstück. Für die Muffins werden gesünde(re) Zutaten verwendet. Gesünder snacken also!

Zutaten

Muffin
  • 100 g EAT ME Physalis
  • 120 g Kokosblütenzucker
  • 200 g Mehl
  • 200 g Mandelmehl
  • 1 Apfelsine
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 250 ml Milch
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • Zimt

Physalis Curd
  • 100 g EAT ME Physalis
  • 75 g Butter
  • 1 dl Wasser
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Maizena

An die Arbeit

Zubereitung
  1. Mit dem Curd anfangen. Die Papierhülse der Physalis entfernen und die Beeren waschen. Das Wasser in einem Kochtopf erhitzen und die Physalis, die Butter und den Puderzucker hinzugeben. Das Ganze zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Dann die Physalis Mischung mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Das Eigelb hinzugeben und das Ganze rührend zum Kochen bringen. Dann das Feuer abschalten.
  4. Die Maizena mit 2 Esslöffeln Wasser mischen und dies zum Physalis Curd geben. Richtig durchrühren und im Kühlschrank abkühlen lassen.
  5. Mit dem Muffinteig beginnen. Die Apfelsine waschen und die Schale raspeln. Dann den Saft aus der Apfelsine pressen. Den Saft und die Schale in einen kleinen Kochtopf geben und 4 Minuten köcheln lassen.
  6. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  7. Den Kokosblühtenzucker, die Milch und die Eier mischen. Daran den Apfelsinensaft hinzugeben.
  8. Das Mehl, das Mandelmehl, das Salz, das Backpulver, den Vanillezucker und eine Prise Zimt durch den Teig mischen.
  9. Dann das Sonnenblumenöl an den Teig geben und richtig mischen.
  10. Die Papierhülse der Physalis entfernen und die Beeren waschen. Zwei Drittel der Beeren an den Teig hinzufügen.
  11. Die Muffinformen mit Backpapier belegen und den Teig darüber verteilen. Die übriggebliebenen Physalis Beeren über die Muffins verteilen.
  12. Die Muffins in etwa 15 bis 20 Minuten abbacken.
  13. Die Muffins abkühlen lassen und mit dem Physalis Curd servieren.
Enjoy

Andere haben auch angesehen

Kiwano bladerdeegschelpjes
Kiwano Blätterteigschalen
Moorkopjes gevuld met avocadomousse
Mini Windbeutel gefüllt mit Avocado Mousse
Halloween taart
Halloween-Torte
Mango paastaart
Mango Osterkuchen
Worteltaart
Karottenkuchen mit Mini Karotte

Lies mehr über die verwendeten Produkte

Einverstanden
Wir verwenden Cookies, um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, Statistiken zu speichern und Ihnen Zugriff auf unsere Social-Media-Funktionen auf der Website zu geben.
Wenn Sie diese Website verwenden oder auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie der Verwendung. Sie müssen nicht zustimmen.